Die Umgebung der Hohwachter Bucht

Die Hohwachter Bucht, zwischen Kiel und Fehmarn an der Ostsee gelegen, lockt mit kilometerlangen weißen Sandstränden. Wassersportler finden an diesem Küstenabschnitt gute Bedingungen vor. Der Jachthafen Lippe ist in der Nähe, im Golf und Country Club Hohwachter Bucht freut man sich auf Sie.

Hohwacht ist ein familienfreundlicher Urlaubsort: Kinder mögen besonders das „Piratenlager“, einen Abenteuerspielplatz mit Seilbahn, Schiff und Leuchtturm und natürlich lieben die Kinder – wie auch die Erwachsenen – die herrlichen Strände.

Und das Hinterland hat landschaftlich und kulturell ebenfalls viel zu bieten. Grafenwinkel wird die Region um die Hohwachter Bucht auch genannt; hier sind sehenswerte Herrenhäuser und Gutshöfe zu besichtigen. So zum Beispiel Gut Salzau mit seiner Parkanlage am Selenter See, dem zweitgrößten See Schleswig-Holsteins, der selbst ein lohnendes Ausflugsziel ist: Zahlreiche Buchten bieten ein geschütztes Badevergnügen und manchmal lassen sich Seeadler beobachten. Oder Gut Panker, seit dem 17. Jahrhundert im Besitz der Familie von Hessen-Kassel. Bis auf die Privaträume im Herrenhaus ist das Gut öffentlich zugänglich. Gut Panker beherbergt ein Gourmet-Restaurant und ein berühmtes Trakehner-Gestüt. Außerdem haben sich viele Handwerker und Künstler in dem malerischen historischen Gutsdorf niedergelassen und bieten ihre Produkte an.

Ein empfehlenswertes Ausflugsziel für Familien ist der Eselpark in Nessendorf. Mehr als 100 Esel verschiedenster Rassen leben in dieser Eselzucht. Besonders die Fohlen entzücken nicht nur die Kinder! Besucher können auf den Grautieren reiten oder Ausfahrten mit der Eselkutsche machen. Der Park hat von Mitte März bis Ende Oktober geöffnet.

Strandpromenade

Meer

Strand